Kita - Junina
Junina Logo
Kita in Osternienburg

Kita

TrägerElementarbereichKrippenbereich
Nicht bekanntNicht bekanntNicht bekannt

Über dieses Betreuungsngebot:

Übersicht

Systemische Pädagogik

Basierend auf dem Grundgedanken das jeder Mensch Teil eines sich gegenseitig beeinflussenden Systems ist, wird hier besonders das Bewusstsein der eigenen Handlung gestärkt. Das Kind wird als Teil der Gruppe gestärkt und lernt nicht nur die Prinzipien der Wechselwirkung der eigenen Handlung, sondern auch die Selbstverantwortung der eigenen Fähigkeiten.

Inklusiver Ansatz

Kultur, Religion, Sprache, Familienstruktur und die soziale Herkunft der Kinder fließen hier besonders ein. Sie gelten als Bereicherung und wird durch die Einrichtung gefördert und mit in die Gemeindschaft einbezogen.

Bring- /Abholservice

Die Einrichtung bietet an das betreute Kind abzuholen und/oder nach der Betreuungszeit wieder nach Hause zu bringen.

Über-Nacht Betreuung

Kinder können unter durchgehender Betreuung in der Einrichtung übernachten.

Berliner Modell

In der Eingewöhnungsphase gibt es keine Trennung von den Eltern.

Verein

Desöfteren aus Elterninitiativen enstanden, sind Vereine selbstständig und unabhängig tätig.

Sport- / Turnangebot

Die Einrichtung bietet regelmäßig ein Sport- oder Turnprogramm an.

Hengstenbergpädagogik

Emmi Pikler sagte, dass sich die Persönlichkeit des Kindes am besten entfalten kann, wenn es sich möglichst selbständig entwickeln darf. Hierzu braucht es die stabile persönliche Beziehung zu seinen Bezugspersonen, die ihm Geborgenheit vermitteln. Es braucht Erwachsene die für seine Gesundheit und das körperliche Wohlbefinden Sorge tragen, die dafür sorgen, dass es sich angenommen fühlt und die ihm Orientierung bieten.

Kinderyoga

Regelmäßig existiert ein Angebot für spezielle Yoga Übungen.

Gemeinnütziger Träger

Bspw. das Rote Kreuz und die Arbeiterwohlfahrt gelten als bekannteste gemeinnützige Verbände und bieten eine unabhängige, selbstständige und hauptsählich ehrenamtliche Kinderbetreuung.

Verkehrserziehung

Unsere Großstadtkinder lernen sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Das ist uns sehr wichtig!

Halboffenen Konzept

Die Kinder sind einer festen Gruppe zugeordnet. Dazu gehört die Geborgenheit der Gruppe mit konstanten Bezugspersonen, bei denen die Kinder Aufmerksamkeit, Vertrauen und Zeit finden. Gruppenübergreifende Angebote ermöglicht ihnen außerhalb ihres Gruppenraumes zu spielen, eigene Entscheidungen für ihren Spielebereich zu treffen und Freundschaften aufzubauen und zu pflegen. Die Selbstständigkeit des Kindes wird im besonderen Maße gefördert.

Werkstattarbeit

Das Ziel der Werkstatt ist, den täglichen Unterricht so zu gestalten, dass die Lernenden ihre individuell bestmöglichen Leistungen erbringen können.

Adresse

Ernst-Thälmann-Straße 12A · 06386 Osternienburg Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Sachsen-Anhalt

Bildreferenzen