Kindergarten Märchenland - Junina
Junina Logo
Kita in Frankfurt (Oder)

Kindergarten Märchenland

TrägerElementarbereichKrippenbereich
Nicht bekanntNicht bekanntNicht bekannt

Über dieses Betreuungsngebot:

Übersicht

Kneipp Pädagogik

Eine bewusste Ernährung und viel Bewegung tragen zu einer gesunden Lebensweise bei. Daher sollten Kinder möglichst früh an ein ganzheitliches Gesundheitskonzept herangeführt werden. Der Besuch eines Kneipp-Kindergartens stellt in dieser Hinsicht eine sehr gute Möglichkeit dar.

Waldorfpädagogik

Durch Nachahmung von Eindrücken der Kinder entwickelt sich ein tiefgreifendes Verständnis für das Umfeld dieser. Das tiefgreifende Interesse an Sinneseindrücken wird dafür in sämtlichen Aktivitäten genutzt und fördert die Verarbeitung und Liebe und Freude an der Sache.

Religiöse Ausrichtung / Prägung

Die Einrichtung wird von einer Religiösen Institution betrieben.

Vorschularbeit

Das Kind wird durch die Erzieher sicher auf die Vorschule vorbereitet.

Englisch

In der Einrichtung wird bereits Englisch rudimentär benutzt und gelehrt.

Sport- / Turnangebot

Die Einrichtung bietet regelmäßig ein Sport- oder Turnprogramm an.

Hengstenbergpädagogik

Emmi Pikler sagte, dass sich die Persönlichkeit des Kindes am besten entfalten kann, wenn es sich möglichst selbständig entwickeln darf. Hierzu braucht es die stabile persönliche Beziehung zu seinen Bezugspersonen, die ihm Geborgenheit vermitteln. Es braucht Erwachsene die für seine Gesundheit und das körperliche Wohlbefinden Sorge tragen, die dafür sorgen, dass es sich angenommen fühlt und die ihm Orientierung bieten.

Krippe

Die Einrichtung nimmt Kinder im frühen Betreuungsalter auf (0-3)

Gemeinnütziger Träger

Bspw. das Rote Kreuz und die Arbeiterwohlfahrt gelten als bekannteste gemeinnützige Verbände und bieten eine unabhängige, selbstständige und hauptsählich ehrenamtliche Kinderbetreuung.

Verkehrserziehung

Unsere Großstadtkinder lernen sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Das ist uns sehr wichtig!

Halboffenen Konzept

Die Kinder sind einer festen Gruppe zugeordnet. Dazu gehört die Geborgenheit der Gruppe mit konstanten Bezugspersonen, bei denen die Kinder Aufmerksamkeit, Vertrauen und Zeit finden. Gruppenübergreifende Angebote ermöglicht ihnen außerhalb ihres Gruppenraumes zu spielen, eigene Entscheidungen für ihren Spielebereich zu treffen und Freundschaften aufzubauen und zu pflegen. Die Selbstständigkeit des Kindes wird im besonderen Maße gefördert.

Werkstattarbeit

Das Ziel der Werkstatt ist, den täglichen Unterricht so zu gestalten, dass die Lernenden ihre individuell bestmöglichen Leistungen erbringen können.

Adresse

Stakerweg 26 · 15236 Frankfurt (Oder) Brandenburg

Bildreferenzen